Aktuelles

Genossinnen und Genossen bestätigten Heiner Fragemann an der Spitze der SPD in Wuppertal

Die Delegierten des SPD Unterbezirks Wuppertal wählten auf ihrem turnusgemäßen Parteitag am 14. April 2018 ihren neuen Unterbezirksvorstand. Die Versammlung bestätigte Heiner Fragemann (63 Jahre) weiterhin als Vorsitzenden der SPD in Wuppertal. Fragemann, der zugleich Bezirksbürgermeister in Vohwinkel und Stadtverordneter ist, bezeichnete die jüngsten Angriffe in Wuppertal auf die Büros von SPD, CDU und FDP als „abscheulich und widerlich“ und betonte, „Wuppertal hat keinen Platz für Extremisten. Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten haben sich niemals in Ihrer über 150 jährigen Geschichte einschüchtern lassen. Das gilt auch heute!“ In seinem Bericht über die zurückliegende und bevorstehende Arbeit unterstrich Fragemann, dass es der SPD in Wuppertal durch eine harte Mannschaftsarbeit gelungen ist, gegen den Landes- und Bundestrend, das Vertrauen der Wuppertalerinnen und Wuppertaler bei den Landtags- und Bundestagswahlen zu erhalten. „Dieser Wählerauftrag war, ist und muss für alle SPD Mandatsträger in sämtlichen Parlamenten handlungsleitend bleiben.“ Bei der Erarbeitung des Kommunalwahlprogramms für die Kommunalwahlen 2020 legt der SPD-Chef Wert auf die Fortsetzung des bisherigen offenen Dialogs und kündigte ein “breites Beteiligungsangebot für sämtliche SPD Mitglieder und auch interessierter Bürgerinnen und Bürger” an.

18. April 2018 → Weiterlesen

SPD Wuppertal fordert Altschuldenfonds des Landes

Die Städte und Gemeinden sind das Fundament für die Lebensqualität der Menschen. “Vor Ort spielt sich das tägliche Leben ab. Vom Kindergarten bis zum Altenheim.”, so SPD Vorsitzender Heiner Fragemann. Vor Ort werde Politik konkret. Deshalb fordere die SPD Wuppertal starke und leistungsfähige Kommunen.

05. April 2018 → Weiterlesen