Aktuelles

SPD-Wuppertal: Die Grundrente ist ein weiterer Meilenstein für den Sozialstaat.


„Wer mindestens 35 Jahre gearbeitet, Kinder erzogen oder Angehörige gepflegt hat, der hat ein Anrecht auf eine Altersrente über dem Niveau der Sozialhilfeleistung Grundsicherung. Dies ist eine Frage des Respektes vor der Lebensleistung der Menschen. Daher ist die Grundrente ein Meilenstein für den Sozialstaat.“, sagt Wuppertals SPD-Vorsitzender Servet Köksal.
Nach den Zahlen des Bundes würden davon rund 1,2 Millionen Menschen in Deutschland und damit vermutlich fast 5.000 Menschen in Wuppertal profitieren.

13. November 2019 → Weiterlesen

Die Grundrente kommt! SPD

Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich am Sonntag die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“.

12. November 2019 → Weiterlesen

Gewalt – Macht – Getretene Frauen (-Rechte)

Die größte Gefahr für Frauen, Opfer von Gewalt zu werden, befindet sich in ihrem unmittelbaren Umfeld. Es ist der eigene Partner oder Ex-Partner. Alle 2,5 Tage wird in Deutschland eine Frau durch diese Personen getötet. Hinzu kommen unzählige schwere Körperverletzungen, Nötigungen, Freiheitsentziehungen, Erpressungen, sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen, denen Frauen und auch ihre Kindern tagtäglich ausgesetzt sind. Während überall von Öffentlicher Sicherheit geredet wird,  scheint die Sicherheit von Frauen im privaten Umfeld nach wie vor keine große Rolle in unserer Wahrnehmung zu spielen.

08. November 2019 → Weiterlesen

Mitmachen und weitersagen!