Aktuelles

preview_spd

Gute Resonanz auf die Trassenaktion der SPD mit OB Mucke

Zu der kostenlosen SPD Aktion „Wuppertal bewegt sich nach vorn!“ am Samstag, 21. Juli 2018 von 11:00 bis 13:00 Uhr auf der Nordbahntrasse, haben sich bislang 46 Personen angemeldet. Die Teilnehmer starten in den Gruppen Fahrradfahrer, (auf eigenen Drahteseln), Jogger und Spaziergänger um 11:00 Uhr an unterschiedlichen Streckenabschnitten Richtung Oberbarmen. Die Gruppe der Radler begleiten u.a. die Stadtverordneten Heiko Meins, Johannes van Bebber, Mark Esteban Palomo und der DGB Vorsitzende Guido Grüning, die mit der Tour am Skater Park in Vohwinkel am Homanndamm beginnen. Die Jogger treffen sich gemeinsam mit Oberbürgermeister Andreas Mucke und Landtagsabgeordneten Andreas Bialas an der Trasse gegenüber des Bahnhofs Mirke und laufen in einem Tempo los, bei dem auch Laufanfänger ohne Probleme mithalten können. Die Spaziergänger ziehen in Begleitung von Stadtführern sowie Rainer Widmann, Bundestagsabgeordneten Helge Lindhsowie den Bezirksbürgermeisterinnen Gabriela Ebert und Ulla Abé am Bahnhof Loh los. Alle Gruppen bewegen sich Richtung Osten und steuern das gleiche Ziel an, den Bahnhof Wichlinghausen, an dem sie bei ihrem Eintreffen um circa 12:00 Uhr an einem Pavillon mit Erfrischungsgetränken und einem gesunden Snack erwartet werden. Zwischen 12:00 und 13:00 Uhr besteht die Möglichkeit für Smalltalks untereinander, mit den Sozis als auch mit dem Oberbürgermeister. Für die ersten 50 Anmeldungen stellt die SPD T-Shirts bereit.

16. Juli 2018 → Weiterlesen
preview_spd

Wuppertal bewegt sich nach vorn!” – Radeln, joggen und spazieren mit der SPD und OB Mucke am 21.07.2018

 
Die SPD Wuppertal lädt alle Interessierten ein, bei der Aktion „Wuppertal bewegt sich nach vorn!“ am Samstag, 21. Juli 2018 von 11 bis 13:00 Uhr auf der Nordbahntrasse, mitzumachen. Die Teilnahme ist kostenlos und in den Gruppen Fahrradfahrer, (auf eigenen Rädern), Jogger und Spaziergänger möglich. Alle drei Gruppen starten um 11:00 Uhr an unterschiedlichen Streckenabschnitten Richtung Oberbarmen. Treffpunkt der Radler ist der Skater Park in Vohwinkel am Homanndamm. Die Jogger treffen sich an der Trasse gegenüber des Bahnhofs Mirke. Die Spaziergänger starten am Bahnhof Loh und werden unter anderem durch einen Stadtführer begleitet. Oberbürgermeister Andreas Mucke nimmt ebenfalls teil. Alle drei Gruppen haben das gleiche Ziel, den Bahnhof Wichlinghausen, an dem sie bei ihrem Eintreffen um circa 12:00 Uhr mit Erfrischungsgetränken und einem gesunden Snack erwartet werden. Zwischen 12:00 und 13:00 Uhr besteht zudem die Möglichkeit für Smalltalks untereinander, mit den Sozis als auch mit dem Oberbürgermeister. Für die ersten 50 Anmeldungen stellt die SPD T-Shirts bereit.

26. Juni 2018 → Weiterlesen

SPD-Wuppertal fordert höheren Mindestlohn

Seit Januar 2015 gibt es in Deutschland den gesetzlichen Mindestlohn. Er beträgt zur Zeit 8,84€ pro Stunde. “Der Mindestlohn hat Hungerlöhne verhindert und in den letzten Jahren zu einem Anstieg der Löhne im Niedriglohnsektor geführt.”, so SPD-Vorsitzender Heiner Fragemann. Negative Auswirkungen auf Wachstum und Beschäftigung habe es nicht gegeben. Die Horrorszenarien der Arbeitgeber hätten sich als interessengeleitete Panikmache entpuppt.

22. Juni 2018 → Weiterlesen
spdbarmen-620x316

SPD kritisiert Polizei und mobilisiert gegen Rechts

Die SPD bedauert die Entscheidung der Polizei Wuppertal, den Demonstrationszug der Rechten am kommenden Samstag über eine Route zu führen, die im Abstand von wenigen Metern zu der Stelle verläuft, an der ein mit zahlreichen jugendlichen Flüchtlingen gemeinsam geplantes Jugendprojekt des Tanztheaters Pina Bausch aufgeführt werden sollte.

14. Juni 2018 → Weiterlesen

Einladung zum “Gute Laune Frühstück”

Interessierte Bürger sind am kommenden Samstag zum Frühstück eingeladen

Der SPD Ortsverein Barmen setzt seinen Bürgerdialog fort und lädt Interessierte am Samstag, 05. Mai 2018, 11 Uhr, zu einem „Gute-Laune-Frühstück“ in ihr Büro an der Sedanstraße 127 ein. „Das einzige was mitgbebracht werden soll sind neben Hunger und guter Laune, die Bereitschaft, sich konstruktiv über Entwicklungen zu unterhalten, die Barmen direkt oder indirekt betreffen“ sagt Servet Köksal, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Barmen und Stadtverordneter.

01. Mai 2018 → Weiterlesen

Damit Barmen attraktiv bleibt, müssen sich alle Beteiligten auch in Zukunft weiter anstrengen

Am vergangenen Mittwochabend lud der SPD-Ortsverein Barmen alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem Diskussionsabend zum Thema „Barmen – Wie entwickelt sich unser Stadtteil?“ ein. Barmen erlebt nach einer langen Phase des Bevölkerungsverlusts seit mehreren Jahren wieder ein Bevölkerungswachstum. Dies stellt die Verantwortlichen in Verwaltung, Politik und Wirtschaft vor neue Herausforderungen. Als Referenten waren Frank Meyer, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Verkehr und Umwelt, sowie Thomas Helbig, Geschäftsführer der Immobilien-Standort-Gemeinschaft Barmen-Werth e. V., eingeladen. Sie informierten in kurzweiligen Vorträgen über die Arbeit der vergangenen Jahre, die aktuelle Lage sowie potentiell denkbare Projekte, wie zum Beispiel den Bau eines ‚Skylift‘, um einen barrierefreien Zugang von der Nordbahntrasse in die Innenstadt zu gewährleisten. In der anschließenden Diskussionsrunde konnten Teilnehmerinnen und Teilnehmer offen gebliebene Fragen stellen. Auf Interesse stieß auch der Vorschlag einer sog. “Brötchentaste” für Parkscheinautomaten in der Barmer Innenstadt, mit der bis zu 15 Minuten kostenlos geparkt werden könnte. Hierdurch könnten Bürger, die anstelle des Internets beim lokalen Handel ihre Einkäufe tätigen, unterstützt werden. Die Botschaft des Abends: Der Stadtteil Barmen wächst wieder, doch nur mit viel Kreativität und Einsatz aller Beteiligten wird er aufblühen. Dafür will sich die SPD Barmen mit ganzer Kraft weiter einsetzen.

23. März 2018 → Weiterlesen

Der größte Ortsverein der SPD in Wuppertal wählte seinen Vorstand

Die Mitglieder des SPD Ortsvereins Barmen haben turnusgemäß ihren neuen Ortsvereinsvorstand gewählt. Die Versammlung bestätigte einstimmig Servet Köksal erneut als Vorsitzenden, der diese Aufgabe seit 2012 ausübt. Der 37 jährige Kommunalbeamte ist gebürtiger Wuppertaler mit türkischen Wurzeln und Sohn einer Arbeiterfamilie.

17. Februar 2018 → Weiterlesen

Christian Ude , SPD

Will der SPD-Vorstand wirklich testen, wieviel Schmerz seine Mitgliedschaft aushält? Nachdem die Schmerzgrenze der Wähler schon zweifelsfrei überschritten ist und sich die altehrwürdige Sozialdemokratie mit pöbelnden Rechten in Umfragen “auf Augenhöhe” bewegt? Wenn das Amt von August Bebel und Willy Brandt einfach weggeworfen wird, weil es nicht mehr zu einem angeblich zutiefst verabscheuten (“niemals!”) Ministeramt verhilft, muss schnell gehandelt werden, das versteht jeder. Aber wieso kann dies bei 6 (in Worten: sechs!) Stellvertreter/innen nicht wie in der Satzung vorgesehen und in der Partei seit über 100 Jahren praktiziert geschehen? Warum ein überfallartiges Verfahren, das die Lösung einfach vorwegnimmt und Fakten schafft? Ohne öffentliche Kandidaturbegründung, ohne Befragung, ohne Diskussion der Ämterhäufung? Obwohl die Wahl der 6 Vize-Vorsitzenden noch nicht einmal ein Vierteljahr her ist? Obwohl jeder nur eine Woche die Amtsgeschäfte führen müsste? Eilen die personellen Sanktionsbedürfnisse so sehr? Und was ist das für ein Demokratieverständnis: Deutschlands populärsten Politiker schnell abschießen und gleichzeitig der gesamten deutschen Sozialdemokratie drohend Personaldebatten verbieten? Sieht so die “Erneuerung” aus? Rosenmontag 2018: die SPD liegt bei 16,5 Prozent, die AfD bei 15. Wir sind immer noch größer! Na, dann kann man’s ja mal krachen lassen! Einen schönen Faschingsdienstag

13. Februar 2018 → Weiterlesen