Aktuelles

Sa, 2. Februar – Frühstück mit Anpfiff

2014 KoWa GuidoDas Bürgerfrühstück in Sonnborn steht dieses Mal ganz im Sinne des Sports. Gesprächspartner ist Guido Grüning, sportpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion.
Der Elberfelder Westen bildet praktisch die sportlichen Spannweite Wuppertals ab: Die Spielstätten des Bezirksligisten SC Sonnborn und des Regionalligisten Wuppertaler SV befinden sich in unmittelbarer Nähe ebenso im Quartier, wie der Nützenberger TV oder der SV Bayer. Aber auch außerhalb des traditionellen Vereinssports bietet sich der Stadtteil für Sportveranstaltungen an. So findet hier jedes Jahr auch das „Zuckerspiel“ statt, ein Volkslauf über 10km bzw. einen Halbmarathon mit Start im Bayer-Sportpark.
Am 2. Februar erläutert der Hallensprecher des ehemaligen Volleyball-Bundesligisten „A!B!C Titans Berg. Land“. beim „Treff um 11“, dem Sonnborner Bürgerfrühstück der SPD Elberfeld-West/Sonnborn von 11-13 Uhr, seine Idee von Fairplay in der Sportpolitik. Dabei liegt ihm der Breitensport besonders am Herzen: „Die Vielseitigkeit des Sports muss stärker herausgestellt werden. So viele Ehrenamtliche engagieren sich in den Vereinen in einer riesigen Anzahl von Sportarten. Ich wünsche mir, dass sich diese Vielfalt auch stärker in den Medien wiederspiegelt.“
Für die Sozialdemokratie sind die ehrenamtlich geführten Sportvereine in den Quartieren wichtig. Sie organisieren ein erschwingliches Angebot gleichermaßen für Kinder, für Berufstätige und für Seniorinnen und Senioren. Und kaum etwas unterstützt den gegenseitigen Respekt von Menschen unterschiedlichster Herkunft so, wie es das gemeinsame Ausüben einer Sportart tut.
Natürlich steht Ratsmitglied Grüning auch für andere, aktuelle Themen aus der Stadt zur Verfügung, so dass auch die weniger am Sport interessierten zu Wort kommen.

31. Januar 2019 → Weiterlesen

“Neuanfang auf dem Prüfstand – Diskussion mit Juso-Vorsitzendem Kevin Kühnert”

50500549_938519006352108_7659316183702700032_nKnapp ein Jahr nach der Entscheidung erneut in die Große Koalition (GroKo) einzutreten ist die SPD weiterhin im Umfragetief. Vom erhofften Neuanfang ist zumindest in den Umfragewerten nichts zu erkennen. Einer der lautstärksten und größten Kritiker der GroKo ist der Bundesvorsitzende der Jusos Kevin Kühnert. Der von der SPD-Spitze formulierte Neuanfang könne nicht in der GroKo gelingen, war eines seiner Argumente in der #NoGroKo-Kampagne. Fühlt er sich mit Blick auf die Umfragen heute in seiner Meinung von damals bestätigt? Wie kann die SPD bei den Wählerinnen und Wählern verlorenes Vertrauen zurückgewinnen? Muss die SPD sich neu erfinden oder auf alte Werte zurückbesinnen?

24. Januar 2019 → Weiterlesen

SPD-Wuppertal: Mindestlohn muss deutlich erhöht werden

Am 1. Januar ist der Mindestlohn auf 9,19 € gestiegen und im nächsten Jahr wird er auf 9,35 € steigen. Die SPD-Wuppertal fordert anschließend eine deutliche Steigerung. “Vom Mindestlohn muss man leben können. Sonst verdient er nicht den Namen Mindestlohn.”, so SPD-Vorsitzender Heiner Fragemann.

13. Januar 2019 → Weiterlesen