14. Juli 2019

Sommertour der SPD Elberfeld-West/Sonnborn

Lieblingsplätze und vergessene Orte

Gibt es diesen einen Ort in meiner Nähe, den ich gerne zum Verweilen empfehle? Gibt es einen Ort in meiner Umgebung, der in Vergessenheit geraten ist?
Mit diesen beiden Fragen und offenen Augen und Ohren werden die SPD-Bezirksvertreter/-innen aus Elberfeld West zusammen mit dem Stadtverordneten Guido Grüning in der sitzungsfreien Zeit durch ihre Quartiere gehen. In den Sommerferien werden dabei schöne Orte, vergessene Plätze und skurrile Auffälligkeiten auf der Homepage veröffentlicht. Die einzelnen Berichte der Tour finden sich auf den social media Accounts

„In erster Linie geht es um ein Bewusst-machen unseres Stadtteils“, so Fraktionssprecher Max Guder. „Jedes Quartier in unserem Bezirk hat seine ganz eigenen und manchmal unentdeckten Besonderheiten. Die einzelnen Beiträge sollen zur Diskussion und zum Mitmachen anregen und auf Kunst im öffentlichen Raum aufmerksam machen.“ „Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger nicht nur an unseren entdeckten Orten teilhaben lassen, sondern freuen uns auf ihre Sichtweisen unseres Bezirks“, ergänzt Sabine Schmidt, stellv. Bezirksbürgermeisterin. „Vielleicht entdecken wir gemeinsam auch Orte, die dringend eine Aufwertung erfahren sollten…?!“.

Die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten waren bereits im vergangenen Jahr in ihren Quartieren unterwegs und haben die Zustände der Spielplätze analysiert. In der Folge konnten sie erreichen, dass mehrere zehntausend Euro in die Spielplätze investiert wurden.