22. September 2019

SPD vor Ort beim Nachbarschaftsfest

Am 22. September fand rund um den Heckinghauser Gaskessel das Nachbarschaftsfest statt. Natürlich ließ es sich die SPD-Heckinghausen nicht nehmen, sich wieder aktiv zu beteiligen.

In den letzten Jahren hatten wir mit dem Dosenwerfen immer viel Erfolg gehabt. Trotzdem wollten wir etwas Neues wagen. Wir waren uns einig, dass es etwas kreatives sein sollte.

In einer unseren offenen Vorstandssitzung einigten wir uns auf das Bemalen von Baumwolltaschen. Hierbei war uns auch der ökologische Aspekt wichtig.
Der Anklang war hervorragend. Viele Kinder nutzten unser kostenloses Angebot und gestalteten sich ihre persönliche Tasche. Wir hoffen, dass die Taschen zukünftig häufig genutzt werden und somit ein sinnvoller Beitrag zum Umweltschutz getätigt wird.

Für uns ist es selbstverständlich aktiv am Leben im Quartier teilzunehmen.
Nicht nur zu den Wahlen sind wir präsent. Das haben wir in den letzten Jahren immer unter Beweis gestellt.

Auch in Zukunft werden wir aktiv mitgestalten. Für uns heißt das nicht nur im Rahmen der Arbeit in der Bezirksvertretung oder Rat. Das stellen wir auch immer wieder durch unser Handeln dar, wie beim Nachbarschaftsfest.
Übrigens, auch in diesem Jahr war die SPD die einzige Partei, die sich neben der Arbeit am Stand der Bezirksvertretung, mit am Fest beteiligt hat und mit für ein ansprechendes Angebot gesorgt hat.