01. März 2017

Neuer Bezirksvertreter in Ronsdorf

P1080365.jpg 2 FarbeHarald Kroll, neuer Sprecher der für die SPD in der BV als Nachfolger für Ingrid Rode

Am 13. Juni 1948 wurde er in Wuppertal geboren. Von Barmen zog es Ihn dann 1977 mit seiner Frau nach Ronsdorf. 1979 wurde der gemeinsame Sohn geboren. Beruflich hat er seine Karriere bei der Firma Reinshagen/Delphi als Vertriebsmanager realisiert und somit seine Erfahrungen in der globalen Wirtschaftswelt, aber auch im Zusammenwirken und der gemeinsamen Arbeit mit Mitarbeitern gewonnen.

Heute ist er den Ronsdorfern bekannt als Mitglied der Geschäftsführung des Bandwirker-Bades in Wuppertal-Ronsdorf. Sehr engagiert bringt er hier seine beruflichen Kenntnisse für den Erhalt des Schwimmbades für die Ronsdorfer Bürgerinnen und Bürger ein.

Ab 2009 brachte er sein Interesse für die Kommunalpolitik als Mitglied der SPD nach dem Motto ein: „Die SPD trägt die Attribute „sozial“ und „demokratisch“ in ihrem Namen und verkörpert damit die auch mir eigene Einstellung zu Toleranz und menschlichem Miteinander.“

So definiert er seine neue Aufgabe selbst.“ Ich kann aufgrund meines Arbeitens und Lebens in Ronsdorf gezielt meine Verpflichtung für die Bürger und Bürgerinnen wahrnehmen und damit die Interessen in und für Ronsdorf in der Bezirksvertretung nachdrücklich und wirksam vertreten.“

 

© Foto und Text: Ute-Anne Stillert-Loreng