29. Oktober 2018

Wiedereröffnung SPD Büro in Ronsdorf

IMG_8904

Am Samstag, den 27.10.2018 wurde das Parteibüro der SPD Ronsdorf offiziell wiedereröffnet. Nach den feigen Angriffen im April und Anfang Oktober und den dann notwendigen Renovierungs- und Reinigungsarbeiten hat die SPD Ronsdorf zur Wiedereröffnung eingeladen.  Der Einladung folgten 30 Genossinnen und Genossen, darunter der Bundestagsabgeordnete Helge Lindh, die Landtagsabgeordneten Dietmar Bell und Andreas Bialas, der SPD Unterbezirksvorsitzende Heiner Fragemann und der Ronsdorfer Bezirksbürgermeister Harald Scheuermann-Giskes.

Simon Geiß betonte in seiner kurzen Ansprache die Wichtigkeit des Büros für die SPD in Ronsdorf für Sitzungen, Bürgersprechstunden und kleinen Veranstaltungen.

„Für uns ist klar, Gewalt kann nie Ausdruck von politischer Meinungsäußerung sein und deswegen lassen wir uns nicht von unserer Arbeit abhalten. Wir möchten uns für die Ronsdorfer Bürgerinnen und Bürger einsetzen mit einer demokratischen und gerechten Politik. Dafür brauchen wir dieses Büro als Treffpunkt für Planungen und Meinungsaustausch für alle, die sich konstruktiv, gerne auch mit Kritik und Verbesserungsvorschlägen einbringen wollen.“

Dietmar Bell, der dieses Büro auch als Wahlkreis Büro nutzt und hier regelmäßig Bürgersprechstunden abhält, sagte „Zu mir kommen viele Bürgerinnen und Bürger. Oft geht es nicht um die große Politik sondern um alltägliche Probleme, bei denen ich versuche zu helfen.“

Die Termine zu den Bürgersprechstunden stehen auf der Homepage der SPD Ronsdorf unter www.spd-ronsdorf.de

f33c91cf-4fd3-4f4d-aabe-98abab543f87