14. März 2019

Arif Izgi wird neuer Stadtverordneter – Maren Butz legt ihr Mandat nieder

Arif Izgi„Arif Izgi wird neuer Stadtverordneter der SPD-Ratsfraktion, da die Stadtverordnete Maren Butz ihr Mandat aus persönlichen Gründen niederlegt“, erklärt Klaus Jürgen Reese, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion.

Arif Izgi, langjähriger Wuppertaler, geboren 1958 in Balikesir (Türkei), vertritt die SPD-Fraktion aktuell als sachkundiger Bürger im Ausschuss für Verkehr. Der kommunalpolitisch erfahrene Sozialdemokrat war von 1999 bis 2014 bereits als Stadtverordneter im Rat der Stadt Wuppertal aktiv. Insbesondere engagierte er sich in dieser Zeit für die Fachbereiche Migration und Verkehr. Er war Vorsitzender des Ausländerbeirates.

„Mit Maren Butz, die ihren Lebensmittelpunkt nicht mehr in Wuppertal haben wird, verlässt eine engagierte Kommunalpolitikerin die SPD-Ratsfraktion. Ihre Mitarbeit in den Fachbereichen Gleichstellung, Soziales, Gesundheit und Familie sowie Kultur wird uns fehlen. Ich danke ihr für ihr ehrenamtliches Engagement für unsere Stadt und wünsche ihr für ihren weiteren Weg alles Gute!“, führt Klaus Jürgen Reese abschließend aus.