Arif Izgi Ihr Kandidat für Vohwinkel-Ost

Foto: Jens Grossmann

Alter: 61
Beruf: Dipl.- Ing. für Bauingenieurwesen

Wissenswertes: Der Bauingenieur schätzt die multikulturelle Vielfalt in
seinem Quartier, er reist und wandert gern.

Ich bin 1978 zum Studium nach Wuppertal gekommen, verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn. Vom Beruf bin ich Bauingenieur. Privat wandere und reise ich gerne mit meiner Familie und Freunden.

Seit 1985 bin ich politisch aktiv. Dem Rat der Stadt Wuppertal gehöre ich seit 1999 an. Darüber hinaus bin ich stellvertretender Vorsitzender der SPD Vohwinkel.

An Vohwinkel mag ich besonders die hilfsbereiten Menschen, das starke ehrenamtliche Engagement in zahlreichen Vereinen und das grüne Umfeld unseres Stadtquartiers. Vohwinkel ist überschaubar. Die Menschen kennen sich und leben friedlich zusammen. Auch das Miteinander in der multikulturellen Vielfalt gefällt mir sehr. Nicht zuletzt hat man in und um Vohwinkel ausgezeichnete Naherholungsmöglichkeiten.

#Vohwinkellebenswert   #Wanderer   #dubistwuppertal


Was habe ich erreicht / Was will ich erreichen

In den letzten Jahren habe ich mich für die gewerbliche Nutzung des alten Rangierbahnhofes Vohwinkel eingesetzt. Darüber hinaus für die Neugestaltung des Bahnhofvorplatzes zu einem modernen Busbahnhof und für eine attraktive Entwicklung des Quartiers Tesche. Den Sportplatz Lüntenbeck habe ich bei der Ausstattung mit Kunstrasen unterstützt.

Für die Zukunft möchte ich in Vohwinkel die Entwicklung eines intelligenten ganzheitlichen Verkehrskonzeptes voranbringen. Das sich ändernde Aufkommen des Individualverkehrs, die Umsetzung des Radverkehrskonzeptes und das Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs müssen aufeinander abgestimmt werden. Ebenso ist mir die Beseitigung von Wohnungsleerständen bei Problemimmobilien ein wichtiges Anliegen. Wir brauchen mehr und guten Wohnraum. Für die Sicherung und Neuschaffung von Arbeitsplätzen müssen wir auch in Vohwinkel verstärkt innerstädtische Gewerbeflächen ausweisen. Die digitale Infrastruktur muss durch den Ausbau der Breitbandversorgung gewährleistet werden. Zur Attraktivität eines Stadtteils gehört aber ebenso das soziale und kulturelle Miteinander, daher werde ich mit aller Kraft das vielfältige ehrenamtliche Engagement in Vohwinkel unterstützen.


Meine Top-Themen

  • Verkehrkonzept
  • Fahrradwege
  • Quartiersentwicklung Dasnöckel / Elfenhang
  • Erhaltung von Grünflächen
  • Förderung des bürgerschaftlichen Engagements
  • Ermöglichung von attraktiven Wohneigentum
  • Ausweisung von weiteren zukunftsorientierten Gewerbeflächen

Auf folgenden Kanälen finden Sie weiter Informationen über mich: