Übersicht

Aktuelles

Stadtradeln – wir machen mit!

Auch dieses Jahr beteiligt sich die Wuppertaler SPD mit einem Team wieder beim STADTRADELN. Ziel von STADTRADELN ist es, möglichst viele Radkilometer beruflich und privat zurückzulegen. Nähere Informationen in diesem Beitrag.

SPD Wuppertal fordert besseren Schutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

„Die Arbeitsbedingungen in vielen Schlachthöfen und die Lebensbedingungen der dortigen Beschäftigten sind menschenunwürdig. Leiharbeit und Werkverträge müssen für das Schlachten, Zerlegen und die Verarbeitung von Fleisch verboten werden. Die Lebens- und Wohnverhältnisse von Saisonkräften in Gemeinschaftsunterkünften müssen Mindeststandards erfüllen, nicht nur in der Fleischindustrie sondern auch in der Baubranche und der Landwirtschaft. Faire Löhne sind kein Geschenk sondern eine Pflicht der Arbeitgeber.“, so SPD-Vorsitzender Servet Köksal. Die Zustände beim Unternehmen Tönnies haben deutlich gemacht, dass der Schutz ...

Unsere SPD in Wuppertal ist hervorragend aufgestellt für die Kommunalwahl.

Nach einstimmiger Beschlussfassung unseres Programms. Der rote Faden darin lautet: Soziale Gerechtigkeit, ökologische Verträglichkeit und nachhaltigen Fortschritt nicht als „Entweder oder“ sondern als „Sowohl als auch“ anzupacken *Nach Nominierung unseres Oberbürgermeisterkandidaten Andreas Mucke mit einem grandiosen Ergebnis *Nach Aufstellung von…

„Solidarisch ist man nicht allein!“ – Aufruf der SPD Wuppertal zum 1.Mai

Liebe Wuppertalerinnen , liebe Wuppertaler ,sie sind herzlich aufgerufen, sich gemeinsam mit den Gewerkschaften und dem DGB, am 1. Mai, zu solidarisieren: Für gute Arbeit! Für mehr Gerechtigkeit! Für eine weltoffene Gesellschaft! Erstmals in der Nachkriegszeit werden in diesem Jahr aufgrund von Corona leider keine Demos und Kundgebungen zum 1. Mai auf der Straße stattfinden. Das hält uns jedoch nicht davon ab, den auch in Zukunft dringend notwendigen Schulterschluss digital zu ziehen und wahrnehmbar zu demonstrieren. Dafür richtet der DGB am 1. Mai unter dem Motto "Solidarisch ist man nicht alleine!" eine Live-Sendung aus. Los geht´s um 11.00 Uhr.

SPD Wuppertal: Solidarisch mit unserem Bundestagsabgeordneten

In der Nacht auf Donnerstag gab es einen erneuten Anschlag auf das Wahlkreisbüro des SPD-Bundestagsabgeordneten Helge Lindh. „Wir stehen solidarisch zu Helge, der sich mit Herz und Hand für die Wuppertalerinnen und Wuppertaler einsetzt“, so SPD Vorsitzender Servet Köksal. „Es ist…

Bild: Jens Grossmann

Unser Oberbürgermeister Andreas Mucke zur aktuellen Lage

Seit beginn der Corona-Krise wendet sich unser Oberbürgermeister, Andreas Mucke, per Videobotschaften an die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. Andreas Mucke will auch weiterhin in dieser schweren Zeit den Kontakt zu den Wuppertalerinnen und Wuppertalern halten. Auch das zeichnet ihn…

Solo-Selbstständige brauchen schnelle Hilfe

  Warum Solo-Selbständige die Krise besonders trifft: Solo-Selbständige sind Personen, die eine selbständige Tätigkeit allein, das heißt ohne angestellte Mitarbeiter, ausüben. Viele Solo-Selbstständige fürchten derzeit um ihre Existenz. Betroffen sind deutschlandweit rund 2,2 Millionen Menschen aus verschiedenen Berufszweigen. Die…

SPD-Wuppertal fordert Wohnungsbauoffensive

„Die Mieten sind in unserer Stadt in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Gerade für Familien mit geringen oder normalen Einkommen ist das eine große Belastung geworden.“, so SPD-Vorsitzender Servet Köksal. Es sei gut, dass Anfang des Jahres das Wohngeld endlich gestiegen sei und zukünftig regelmäßig erhöht werde. Mehrere Tausend Wuppertalerinnen und Wuppertaler hätten nun einen höheren Anspruch oder erstmals einen Anspruch auf eine Unterstützung bei den Mietkosten. „Über die neuen Möglichkeiten muss die Stadtverwaltung aktiv und breit informieren, damit die Anspruchsberechtigten von den Möglichkeiten erfahren und sie auch nutzen.“, so SPD-Vize Sabine Schmidt.

Döppersberg Platz Ost: Kernbündnis stimmt gegen Bürgerbeteiligung und zementiert seine Kreativ- und Mutlosigkeit

„Bürgerbeteiligung ausgeblendet. Attraktivierung der Elberfelder City vernachlässigt. Steigerung der Aufenthaltsqualität weggestimmt. Nachhaltigkeit unbeachtet. So ist der kreativ- und mutlose Beschluss des Kernbündnisses zusammenzufassen, der auf dem Platz Döppersberg Ost die Erweiterung bereits vorhandener Taxistellplätze vorsieht“, erklärt Servet Köksal, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender,…

Wuppertal diskutiert über Wuppertals Zukunft

„Die Mitglieder der Wuppertaler SPD und viele interessierte Bürgerinnen und Bürger haben seit April 2019 intensiv über die Zukunft unserer Stadt diskutiert. Viele der dabei entwickelten Ideen und Ziele sind in den aktuellen Entwurf des SPD Kommunalwahlprogramms eingeflossen.“, so SPD-Vorsitzender…

SPD trauert um Dieter Scherff

Am 5. Januar ist der langjährige Vorsitzende der Cronenberger SPD Dieter Scherff im Alter von 73 Jahren gestorben. Dieter Scherff hat die SPD in Cronenberg über viele Jahre geprägt. In verschiedenen Funktionen war er einer der gestaltenden Akteure der Sozialdemokratie in Cronenberg. Dieter Scherff war fast 50 Jahre Mitglied der Sozialdemokratischen Partei. Bereits 1972 war er in die Partei eingetreten, der er bis zu seinem Tod angehörte.

4. Bürger*innendialog zum Thema „Sicherheit in Wuppertal“

Dienstag, 01.10.2019, 19:00 Uhr, "Die Färberei", Peter-Hansen-Platz 1 (vorm. Stennert 8), 42275 Wuppertal statt. Welche Sicherheit brauchst Du? Viele Menschen verbinden mit Sicherheit, sich im öffentlichen Raum frei bewegen zu können und gesund zu Hause anzukommen.Was aber ist mit der Sicherheit oder Unsicherheit im engeren sozialen Umfeld? Was tun, wenn man in seinem unmittelbaren Lebensumfeld nicht sicher ist? Nicht sicher wegen eines Einbruchs, sondern nicht sicher aufgrund eines Familienangehörigen, Bekannten, Betreuers, einer Aufsichtsperson.