Übersicht

Aktuelles

Solidarität mit Thomas Kring Wuppertaler SPD verurteilt Drohungen aus dem Autonomen Zentrum gegen den Bezirksbürgermeister von Elberfeld, Thomas Kring

„Wenn es eines weiteren Beweises bedurfte, dass Vertreter:innen des Autonomen Zentrums (AZ) weiterhin keine Bereitschaft für eine demokratische Zusammenarbeit haben, dann sind diese durch Veröffentlichungen extremistischer Gruppen aus dem Dunstkreis des AZ, die am Wochenende auf verschiedenen digitalen Plattformen verbreitet…

Wir trauern um Vera Dedanwala.

Wir Wuppertaler Sozialdemokratinnen und Sozialdemokarten trauern um Vera Dedanwala, die am gestrigen Montag, ihrem achtzigsten Geburtstag, verstorben ist. Vera Dedanwala wurde am 7. August 1943 in Radevormwald geboren und wuchs in der Elberfelder Südstadt auf. Ihr Studium für das Lehramt absolvierte sie an der Pädagogischen Hochschule Wuppertal und übte ihren Beruf darauffolgend u. a. als Rektorin der Hauptschule im Schulzentrum West aus.

Freibad ‚Mäh‘: Rohbauarbeiten sind in vollem Gange

„Auch wenn das Wetter aktuell nicht gerade ideal ist, kann man festhalten, dass es langsam vorangeht auf der Baustelle. Die Bodenplatte für das Technikgebäude ist fertig gegossen und somit sind die Rohbauarbeiten in vollem Gange“, erklärt Klaus Jürgen Reese, Vorsitzender…

Das Quartier Domagkweg: Erfolg durch fortlaufende Erneuerung

„Die Siedlung am Domagkweg zeigt deutlich, dass Wohnungsbau steten Wandel, fortlaufende und dennoch vorsichtiger Modernisierung bedarf. Was in den 60er Jahren des letzten Jahrhunderts als modernster Wohnungsbau gefeiert wurde, nicht ohne Grund kam der damalige Regierende Bürgermeister von Berlin, Willy…

160 Jahre SPD – Einladung zur Stadtrundfahrt zu historischen Stationen der Wuppertaler SPD und zur Abschlussveranstaltung im Engelsgarten

160 Jahre in 160 Minuten – Einladung zum SPD Jubiläum am Dienstag, 23. Mai Historische Stadtrundfahrt um 16.30 Uhr, Johannes-Rau-Platz (Anmeldung erforderlich) Abschlussfeier im Engelsgarten um 19 Uhr, Engelsstraße (Teilnahme ohne Anmeldung) „Wuppertal ist historischer Boden des Sozialismus“ – lautete bereits…

SEIT 160 JAHREN IDEEN FÜR MORGEN

Am 23. Mai feiern wir das 160-jährige Bestehen unserer SPD. Voller Stolz und Tatendrang blicken wir auf 160 Jahre, in denen die Sozialdemokratie die Wirklichkeit nach ihren Vorstellungen geformt, existenzielle Herausforderungen bewältigt und Geschichte geschrieben hat. Heute steht unsere Gesellschaft wieder…

Bild: Jens Grossmann

Haushalt der Stadt Wuppertal: Gestaltungswille – Verantwortung tragen

„Wir haben die kommunalen Spielräume genutzt, um im Interesse der Wuppertalerinnen und Wuppertaler den Haushalt für das Jahr 2023 zu beschließen. Dabei übernehmen wir die Verantwortung für eine langfristige Planung und beachten auch die kurz- und mittelfristigen Auswirkungen der Beschlüsse.

Brücke zwischen dem Welttag gegen Rassismus und Otto Wels

Die SPD Wuppertal nimmt den diesjährigen Welttag gegen Rassismus zum Anlass, um eine Brücke zu 90 Jahre Selbst-Ermächtigungsgesetz der Nationalsozialisten zu schlagen. Der Nationalsozialismus wurde beim Erstarken ab 1928 von den bürgerlichen Kräften in der Gefahr unterschätzt und verharmlost. Obwohl…

SPD Wuppertal erhält Verstärkung

  Mit 28 neuen Mitgliedern erfuhr die SPD Neumitgliederbegrüßung am gestrigen Donnerstag eine große Resonanz und führte zu lebendigen Diskussionen. „Wer Mitglied eines Vereins, eines Verbandes oder einer politischen Partei wird, fühlt sich nicht selten wie in einem undurchsichtigen Dschungel.