Übersicht

Pressemitteilungen

Europa liegt mitten in Wuppertal!

Wuppertaler SPD lädt in der zweiten Sommerschulferienphase zu einer „digitalen Schnitzeljagd“ auf der Nordbahntrasse ein Europa ist für viele Menschen weit weg – sowohl geographisch wie auch politisch. Dabei ist Europa mitten unter uns. Und oftmals ein Schlüssel zur Lösung…

SPD Ronsdorf: Altenheim Friedenshort

In der Ratssitzung am 21.06.2021 hat der Stadtrat den Feststellungsbeschluss und Satzungsbeschluss zum Um- und Teilneubau des Altenheims am Friedenshort beschlossen. Dazu erklären Susanne Giskes und Simon Geiß, die beiden direkt Gewählten für Ronsdorf: „Wir haben viele Gesprächen mit Anwohner*innen,…

Bild: SPD

Anschlag auf das SPD Ortsvereinsbüro Elberfeld Nordstadt

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde das Schaufenster und die Eingangstüre des SPD Ortsvereinsbüros Elberfeld Nordstadt mit massiven Streinbrocken beschädigt. Der Vorsitzende des Ortsvereins Elberfeld Nordstadt, Thomas Kring, und der Vorsitzende der SPD Wuppertal, Servet Köksal, besichtigten gemeinsam die Schäden…

SPD begrüßt Bürgerbeteiligung zum barrierefreien ÖPNV

„Als erster Schritt für einen neuen Nahverkehrsplan für die Stadt Wuppertal startet jetzt ein Bürgerbeteiligungsverfahren zur Erstellung eines Konzepts zur Barrierefreiheit im öffentlichen Personennahverkehr. Die Konzepterstellung mit Bürgerbeteiligung begrüßen wir ausdrücklich“, erklärt der SPD Stadtverordnete Jannis Stergiopoulos, Mitglied im Beirat…

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) ist die Frauenorganisation der SPD. Die AsF hat die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel. Der AsF Wuppertal gehören automatisch alle weiblichen Parteimitglieder in der SPD Wuppertal an – das…

Bild: Jens Grossmann

SPD fordert von Grünen und CDU Freigabe der NSU-Akten

Die Ablehnung von schwarz grün ist erschütternd und in fataler Weise falsch. Die von 125.000 Menschen unterschriebene Petition zur Öffnung der aufschlussreichen hessischen NSU-Akten scheiterte leider an den Stimmen der in Hessen regierenden Grünen und CDU. Die Bundesvorsitzenden der Grünen…

Personalmangel endlich konsequent angehen

Hälfte sein. Das Thema Personalgewinnung ist deshalb eine enorme Herausforderung für die Stadt Wuppertal. „Der Oberbürgermeister Prof. Dr. Schneidewind und der Personaldezernent Dr. Slawig dürfen nicht länger die Hände in den Schoß legen. Es besteht erheblicher und dringender Handlungsbedarf der…

Bild: Jens Grossmann

Queere Jugendarbeit stärken – SPD Wuppertal

Die Stadt trägt bei der Unterstützung queerer Jugendlicher eine große Verantwortung. „Wuppertal hat eine starke queere Community, die von der Stadt allerdings noch nicht genug berücksichtigt wird. Insbesondere queere Jugendliche finden bei uns im Tal zu wenige Angebote. Das möchten…

Unser neuer Juso Vorstand !

An diesem Wochenende hatten wir gleich zwei Premieren auf unserer Unterbezirkskonferenz. Neben der digitalen Umsetzung wurde zum ersten Mal eine Doppelspitze für den Vorsitz der Jusos Wuppertal gewählt. Lena Stockschläder und Mike Spoerer werden gemeinsam die Jusos Wuppertal im nächsten…

Die SPD will die Kultur als Staatsziel im Grundgesetz verankern.

Im Konzept, das der Parteivorstand verabschiedet hat, steht, die Auswirkungen der Corona-Pandemie hätten die Kultur hart getroffenen. Der gesellschaftliche Verlust sei enorm und die Politik stehe in der Verantwortung, die Branche abzufedern. Das habe nicht nur eine materielle Dimension, heißt…

Finger weg vom Unterrichtsfach Sozialwissenschaften!

SPD und Jusos kritisieren den Eingriff der schwarzgelben Landesregierung in die Lehramtsausbildung. Die SPD und ihre Jugendorganisation Jusos kritisieren die Prioritätensetzung der schwarzgelben NRW Landesregierung, die den Anteil der Sozialwissenschaften (Sowi) aus dem Fächerkanon an nordrhein-westfälischen Schulen verdrängt.

Es ist Zeit für den Durchbruch beim Recht auf Homeoffice !

Wuppertaler SPD begrüßt das Vorhaben, die Möglichkeit zum Homeoffice zu erleichtern – und fordert Arbeitgeber auf, darin eine Chance zu sehen „Die Gesundheit der Beschäftigten und die Reduzierung von Kontakten muss in der Arbeitswelt an vorderster Stelle stehen!“ sagt Servet…

SPD Wuppertal: Die Kritik von Engels ist auch im Jahr 2020 aktuell

Am 28.11.2020 ist der 200. Geburtstag des Denkers und Machers Friedrich Engels. Engels wurde in Barmen als Sohn ei­nes vermögenden Textil-Fa­bri­kan­ten geboren. Er erlebte die Ausbeutung von Männern, Frauen und Kindern, die unter unmenschlichen Arbeits- und Lebensbedingungen den Wohlstand von…

Solidarität für den Wuppertaler Bundestagsabgeordneten Helge Lindh

Die abscheulichen Morddrohungen gegen den Wuppertaler Bundestagsabgeordneten Helge Lindh haben uns, die Mitglieder im Wuppertaler Bündnis Talvielfalt, tief bestürzt. Wir verurteilen diese Drohungen und die verbalen und tätlichen Angriffe auf den Politiker und die Person Helge Lindh auf das Schärfste.

Neues von der SPD Wuppertal-Ronsdorf

Nach dem Wahlsieg geht es in der SPD Ronsdorf sofort weiter. „Wir sind immer noch unendlich dankbar für das super Ergebnis der SPD in Ronsdorf. Jetzt stellen wir uns auf, damit wir viel mit und für Ronsdorf bewegen können.“ so der neue Stadtverordnete und Ronsdorfer SPD-Vorsitzende Simon Geiß. Für die SPD in Ronsdorf ist schon lange klar, dass Doppelmandate vermieden werden sollen. Somit nehmen die beiden Stadtverordneten Susanne Giskes und Simon Geiß ihr Mandat für die Bezirksvertretung nicht an, bzw. verzichten darauf. Stimmberechtigte Mitglieder der neuen SPD- Fraktion sind nun laut gewählter Liste: Harald Scheuermann-Giskes, Sabrina Beckmann, Lutz Kolitschus, Sabrina Hanold-Findeisen und Kevin Koch. Simon Geiß und Susanne Giskes werden als Schnittstelle zum Rat ebenfalls in der Fraktion, wie auch als beratende Mitglieder in der Bezirksvertretung, teilnehmen.