Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) ist die Frauenorganisation der SPD. Die AsF hat die Gleichstellung von Frauen und Männern in Partei und Gesellschaft zum Ziel. Der AsF Wuppertal gehören automatisch alle weiblichen Parteimitglieder in der SPD Wuppertal an – das sind mit ca. 400 Frauen gut 32% der SPD Mitglieder. In der AsF kommen Frauen aus allen Generationen und allen Teilen der Gesellschaft zusammen. Es sind Frauen mit unterschiedlichen Erfahrungen und Lebenseinstellungen. Doch uns alle verbinden die sozialdemokratischen Grundwerte: Freiheit, Gleichheit und Solidarität.

Die AsF Wuppertal sieht sich als gleichstellungspolitische Ideenwerkstatt und will gemeinsam mit dem Unterbezirk, anderen Arbeitsgruppen und den ehren- und hauptamtlichen Funktionsträgern an der Erreichung der gesetzten Ziele zusammenarbeiten.

DAFÜR SETZEN WIR UNS EIN

  • Die Interessen und Forderungen der Frauen in der Partei zur Geltung zu bringen und die politische Mitarbeit der SPD zu stärken, damit die Willensbildung gleichermaßen von Männern und Frauen getragen wird.
  • Die SPD soll weiblicher werden und bei der Wahl von Parteigremien und der Aufstellung von Kandidaten Frauen und Männer paritätisch berücksichtigen.
  • Gegen Gewalt an Frauen.
  • Für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Mütter und Väter.
  • Gegen Rollenklischees.
  • Gewinnung neuer weiblicher Mitglieder.

MACH MIT

Wir freuen uns über jede Mitstreiterin, die bei uns mitmacht. Lern uns kennen und bring Dich ein, denn deine Ideen und dein Elan bringen die Arbeit der AsF voran. Werde Teil eines starken Netzwerkes der Wuppertaler SPD! Wir geben jeder Frau eine Stimme.

Kontakt zur AsF:

asf@nullspd-wuppertal.de

Vorstand: