Marek Wunder Ihr Kandidat für Nächstebreck

Foto: Jens Grossmann

Alter: 21
Beruf: Student

Wissenswertes: Begeisterter Musiker, Technik- und Theater-Fan

Ich bin in Wuppertal geboren und aufgewachsen.
Seit 2012 bin ich Mitglied der Band Belakongo. Diese ist aus einem Projekt mit dem Zentrum Espace Masolo in Kinschasa, DR Kongo, entstanden. Dadurch hatte ich die Möglichkeit 2014 nach Kinschasa zu reisen. Um die Band zu erhalten und unsere Partnerband im Kongo zu unterstützen, gründeten wir 2017 einen Verein, wo ich seitdem Kassenwart bin.

Ab 2012 bin ich Teil des Technik-Teams des Wuppertaler Kinder- und Jugendtheaters. Ende 2018 übernahm ich dort als Minijob die Stelle des Technischen Leiters.

In der SPD bin ich seit 2018 und bin bei den Jusos, in Wichlinghausen und Cronenberg aktiv.

Seit 2017 studiere ich an der Bergischen Uni im kombinatorischen Bachelor Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft.

#Wunderwirken   #Zielstrebig   #dubistwuppertal


Was habe ich erreicht / Was will ich erreichen

Das Freibad Mählersbeck wird saniert! Bei der Umsetzung müssen die Bürger eingebunden werden, um die Mählersbeck zum besten Freibad Wuppertals und Umgebung zu machen. Zur Eröffnung und auch darüber hinaus sollen auf dem Gelände verschiedene Kulturveranstaltungen stattfinden. Die Mählersbeck bietet so ein ganzjähriges und -heitliches Freizeitangebot.

Stadtweit setze ich mich für eine Verknüpfung von Schulen und Kunstschaffenden ein, um Kultur für Kinder erfahrbar zu machen, und Talente und Interessen der Schüler zu fördern.

Der Gemeindesaal Hottenstein kann in Nächstebreck hierfür als Location dienen. Dieser muss erhalten bleiben!

Ich werde den flächendeckenden Ausbau von schnellem Internet vorantreiben. Die Corona-Krise hat Potenzial und Notwendigkeit noch einmal bewiesen!

Fehlende oder zu kleine Bürgersteige und Radwege gefährden alle Verkehrsteilnehmer. Diese Missstände werden schnellstmöglich beseitigt! Die Priorität liegt dabei auf hochfrequentierten Straßen. Lärmschutz und Geschwindigkeitsreduzierung werden dort umgesetzt wo sie dringend gebraucht werden, um Gesundheitsbeschwerden vorzubeugen.

An erster Stelle steht für mich die Gesundheit. Das gilt auch für Ausstöße von Firmen in und an Wohngebieten.
Außerdem braucht es die schnelle Umsetzung des Gerätehauses der Feuerwehr


Meine Top-Themen

  • Mählersbeck zum Veranstaltungsort und besten Freibad Wuppertals
  • Schule und Kulturszene verknüpfen
  • Breitbandausbau vorantreiben!
  • Flächendeckend sichere Bürgersteige und Radwege
  • Verkehr und Gewerbe mit Lebensqualität vereinbaren
  • Gesundheitsschutz ernstnehmen
  • Ehrenamtliches Engagement unterstützen

Auf folgenden Kanälen finden Sie weiter Informationen über mich: