Simon Geiß Ihr Kandidat für Ronsdorf-Ost

Foto: Jens Grossmann

Alter: 33
Beruf: Verwaltungsangestellter
Wissenswertes: Der begeisterte Ronsdorfer trat schon mit 15 Jahren in
die SPD ein, er ist aktiv in der Gewerkschaft und im Vereinssport.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung arbeite ich aktuell bei der Stadtverwaltung Remscheid und bin dort als Schwerbehinderten-
Vertreter und in der Gewerkschaft ver.di aktiv. Außerdem leite ich das Wahlkreisbüro des Remscheider Landtagsabgeordneten Sven Wolf. Seit 2002 habe ich auf verschiedenen politischen Ebenen mitgewirkt. Unter anderem gehörte ich dem Jugendrat und dem NRW-Landesvorstand
der Jusos an. Inzwischen bin ich Vorsitzender der SPD Ronsdorf. Außerhalb der Politik engagiere ich mich unter anderem im Vorstand der DT Ronsdorf. Ronsdorf liegt mir am Herzen. Hier bin ich aufgewachsen, ein Großteil meiner Familie und viele Freunde wohnen hier. Ronsdorf ist der Stadtteil im Grünen, der sehr gut angebunden ist, um Wohnen, Arbeiten und Freizeit gut miteinander zu verbinden.

#engagiert   #standhaft   #dubistwuppertal


Was habe ich erreicht / Was will ich erreichen

Mein oberstes Ziel ist, mich für eine offene, vielfältige und tolerante Gesellschaft einzusetzen und mich klar
gegen hetzerische und demokratiefeindliche Strömungen zu positionieren. Dafür bin ich bereits mit 15 Jahren in die SPD eingetreten. Seit 10 Jahren gehöre ich der Bezirksvertretung Ronsdorf an und habe reichlich kommunalpolitische Erfahrung sammeln können. Zuhören und nach Lösungen suchen, ob es um die Bushaltestelle am Markt geht oder um eine Querungshilfe in der Erbschlöer Straße. Mit Geduld und Beharrlichkeit möchte ich mich weiterhin für die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger einsetzen, egal ob jung oder alt, alteingesessen
oder zugezogen.

Für diese drei Themen möchte ich mich besonders einsetzen: Gute Lebensbedingungen für alle Kinder und Jugendliche mit ihren Familien zum Wohnen, Lernen und für die Freizeit, denn Kinder und Jugendliche von heute sind die Gestalter von morgen. Umweltfreundliche und bezahlbare Mobilität für alle, denn eine moderne Gesellschaft muss mobil sein für Beruf und Freizeit. Sport- und Bewegungsangebote vor Ort für Jung und Alt, denn das ist wichtig sowohl für die Gesundheit als auch für das soziale Miteinander.


Meine Top-Themen

  • ÖPNV verbessern, Burgholzexpress schaffen
  • Gutes und bezahlbares Wohnen für alle
  • Vereine unterstützen und Angebot stärken
  • Mehr Freizeitmöglichkeiten schaffen und Jugendzentrum ausbauen
  • Betreuungsplätze schaffen und Spielplätze modernisieren
  • Gastronomie und Einzelhandel unterstützen

Auf folgenden Kanälen finden Sie weiter Informationen über mich: